Die 1. Vorsitzende Elisabeth Eisenbach eröffnete die diesjährige Jahreshauptversammlung des TSV Hege pünktlich um 19.30Uhr und begrüßte die ca. 30 anwesenden Gäste im Vereinsheim in Hengnau. In ihrem Jahresbericht geht sie auf den großen Erfolg der 50 Jahrfeier ein, bei der über zwei Tage hinweg der Verein sowie deren Mitglieder im Mittelpunkt standen.

Aktuell zählt der TSV Hege 290 Mitglieder, die hauptsächlich dem Fußballsport zuzuordnen sind. Das Sportgelände komme „so langsam in die Jahre“, so Eisenbach, weshalb Sie auch auf die notwendige Unterstützung der Gemeinde zu sprechen kommt. Zudem sei geplant, einen Kunstrasenplatz für die SGM zu errichten. Ein erster Brief wurde von den Vorständen der drei Vereine TSV Hege, SV Nonnenhorn und BC Bodolz verfasst und an die Bürgermeister versendet. Man wolle nun einen Dialog starten und die bestmögliche Lösung entwickeln.

Weiterhin bereite es teilweise Probleme, die Ehrenämter zu füllen sowie ausreichend Trainer für die Jugendarbeit zu finden. Beispielsweise ist der Posten des Jugendleiters immer noch nicht besetzt und wird kommissarisch vom Vorstand übernommen. Aufrufe in Gemeindeblättern blieben bisher erfolglos.

Es folgten die Berichte der einzelnen Ressorts, wie die Damenriege (Christel Kuen), der Fußballabteilung (Toni Costa), der Jugend(Roland Stohr), der Geschäftsführung&Verwaltung (Felix Eisenbach), der Finanzen (Carola Ewerlein) sowie der Öffentlichkeitsarbeit (Daniele Palombo). Der Förderverein des TSV Hege – der eine wichtige finanzielle Unterstützung bildet – hat mit Markus Rößler einen neuen 1. Vorsitzenden. Rößler löst dabei Daniele Palombo (familiäre Gründe) ab, der mit viel Applaus verabschiedet wurde.

Nun standen die Neuwahlen der Vorstandschaft an. Einen Wechsel gibt es dabei im Bereich der Fußballabteilung. Toni Costa und sein Stellvertreter Wolfgang Jehle stellten sich aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung, wollen dem Verein aber in anderen Bereichen unterstützend zur Seite stehen. Bastian Messmer, selbst noch aktiv in der 2. Mannschaft, wird fortan die Geschicke der Abteilung leiten und zeigte bei seiner Antrittsrede viel Engagement sowie gute Ideen. Bastian Messmer wurde ohne Gegenstimme gewählt.

Als letzten Tagesordnungspunkt stellte Stefan Philipp (neuer 1. Vorstand Öffentlichkeitsarbeit, Palombo übernimmt die Stellvertretung) noch das neue Sponsoringkonzept der SGM vor und gab die frohe Kunde weiter, dass die neue Trainingsausrüstung für Jugend und Aktive in Kürze bereit steht. Nach diversen Ehrungen schloss Elisabeth Eisenbach die harmonische Jahreshauptversammlung um 21.00 Uhr und verabschiedete die Gäste.

Bericht zur Jahreshauptversammlung des TSV Hege 2018

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen